Link verschicken   Drucken
 

Mitgliederversammlung

14.02.2020

Mitgliederversammlung des MTV Freiheit am 14.02.2020 in der Gaststätte „Freiheiter Hof“

 

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des MTV Freiheit begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg die anwesenden Mitglieder  erstmals wieder in der Gaststätte „Freiheiter Hof“.

Als Gäste wurden von ihm der stellvertretende Freiheiter Ortsbürgermeister Winnfried Balkwitz und Gerd Wedekind als stellvertretender Vorsitzender des Turnkreises Osterode vom NTB begrüßt. Osterodes Bürgermeister Jens Augat befindet sich z. Zt. in Kaolack.

 

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende das vergangene ungewöhnliche Jahr noch einmal Revue passieren. Besonders wurde die Jubiläumsfeier zum 111. Bestehen des MTV Freiheit hervorgehoben. Nachmittags ging es bei strahlendem Sonnenschein mit Kaffee trinken los.

Auf der Wiese zwischen der unteren und oberen Halle war eine Hüpfburg für die Kinder aufgebaut. Das Reisebüro Eggert sponserte einen Walking-Act. Großer Andrang herrschte auch beim Fußball-Dart. Abends wurde ein Kalt-Warmes-Buffet angeboten, bevor dann das Tanzbein beim Disco-Abend geschwungen werden konnte.

Das Sportangebot wurde im vergangenen Jahr um „Power Yoga“ erweitert, in Vorbereitung ist als weiteres Angebot „Dart“. Sehr erfolgreich laufen die Gruppen „Eltern und Kind“, „Sport für Vorschulkinder“ und „Sport Frauen“. Über Neuzugänge nach der Mitmachaktion beim Nikolausturnen freut sich die Gruppe „Line dance“. Bei der Wassergewöhnung gibt es nach wie vor eine Warteliste.

Auf der übergeordneten Ebene der Sportbünde fand dieses Jahr ein außerordentlicher Kreissporttag statt. Es mussten Erhöhungen der Beiträge beschlossen werden, um bereits beschlossene Erhöhungen der Landessportbünde an die Vereine weiterzureichen.

Auch die Abrechnung der Übungsleiter-Stunden mit C-Lizenz wird sich ändern. Ab diesem Jahr wird eine Pauschale pro C-Lizenz-Übungsleiter gezahlt.

Der MTV Freiheit war bei der Eröffnungsveranstaltung des Ferienpasses im Aloha vertreten,  Auch eine Ferienpassveranstaltung in der Turnhalle auf den Freiheiter Höhen wurde für Kinder veranstaltet. Die Freiheiter Etappe des Etappenmarathon war wieder gut besucht, die Teilnehmerzahl wächst seit Jahren stetig. Das „Laterne singen“ fand erstmals auf den Freiheiter Höhen statt. Beim Nikolausturnen zeigten verschiedene Sportgruppen ihr Können, die Mitmachaktion beim Linedance machte allen besonders viel Spaß.

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgesprochen:

 

25 Jahre

Beate Thielemann

Bernd Kunzendorff

Paul Ries

 

40 Jahre

Barbara Mellinghausen-Koch

Diana Ahlborn

Wilma Peinemann

Rainer Rothenberg

 

50 Jahre

Kristina Stoffregen

 

70 Jahre

Paul Werner

 

 

Bei den anstehenden Neuwahlen wurden der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg, die Beisitzer Joachim Schramm und Cornelia Niehus und die Pressewartin Uta Kruschwitz wiedergewählt.

Für die bisherige Schriftwartin Jutta Lippum ist Heike Tietze neu hinzu gekommen.

Unbesetzt blieben die Posten des 2. Vorsitzenden, des Sportwartes und des Jugendwartes. Der bisherige Jugendwart Damian Jung schied aus dem Vorstand aus.

Fähnrich bleibt weiterhin Axel Kruschwitz. Gewählt wurden außerdem die Sportausschussmitglieder, Kassenprüferinnen, Ehrenratsmitglieder, Kuratoriumsmitglieder und Delegierte.

 

Zum Abschluß sprach der erste Vorsitzende allen ehrenamtlichen Amtsträgern seinen herzlichen Dank aus.

 

 

Foto: anwesende geehrte Mitglieder mit dem 1. Vorsitzenden

Fotoserien zu der Meldung


Mitgliederversammlung (14.02.2020)

Bildnachlese