+++   03.11.2020 Laternenspaziergang des MTV Freiheit  +++     
     +++   06.12.2020 Nikolausturnen des MTV Freiheit  +++     
Link verschicken   Drucken
 

MTV Freiheit von 1908 e.V.

Vorschaubild

Bernd Tödteberg

Hauptstr. 6
37520 Osterode am Harz

Telefon (05522) 955276

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.mtv-freiheit.de

Ein Verein lebt von den Menschen, die in ihm aktiv sind und ihn in seiner Arbeit unterstützen.  Die Einstellung, dass man sich mit dem Eintritt in den MTV Freiheit eine sportliche  Dienstleistung einkauft, ist grundsätzlich falsch. Der Sportverein ist eine Gemeinschaft, die im Idealfall nach der Devise "Einer für alle - alle für einen" handelt. Deshalb ist beim MTV Freiheit jede Idee, jede Kritik und jede Mitarbeit willkommen. Ansprechpartner ist jeder Übungsleiter und vor allem jedes Vorstandsmitglied.

 

 

Logo_bunt_MTVFreiheit

 


Aktuelle Meldungen

Kinderfasching im MTV Freiheit

(25.02.2020)

Kinderfasching im MTV Freiheit

Bunt kostümierte Kinder und ihre Eltern oder Großeltern feierten am Faschingsdienstag in der Turnhalle auf den Freiheiter Höhen. Bei fetziger Musik konnten sie nach Herzenslust durch die Halle toben. Zauberer, Prinzessinnen, kleine Feuerwehrmänner, Marienkäfer und viele andere Kostüme waren zu finden.

Übungsleiterin Connie Niehus hatte sich wie immer ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht!

Foto zur Meldung: Kinderfasching im MTV Freiheit
Foto: Kinderfasching im MTV Freiheit

Mitgliederversammlung

(14.02.2020)

Mitgliederversammlung des MTV Freiheit am 14.02.2020 in der Gaststätte „Freiheiter Hof“

 

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des MTV Freiheit begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg die anwesenden Mitglieder  erstmals wieder in der Gaststätte „Freiheiter Hof“.

Als Gäste wurden von ihm der stellvertretende Freiheiter Ortsbürgermeister Winnfried Balkwitz und Gerd Wedekind als stellvertretender Vorsitzender des Turnkreises Osterode vom NTB begrüßt. Osterodes Bürgermeister Jens Augat befindet sich z. Zt. in Kaolack.

 

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende das vergangene ungewöhnliche Jahr noch einmal Revue passieren. Besonders wurde die Jubiläumsfeier zum 111. Bestehen des MTV Freiheit hervorgehoben. Nachmittags ging es bei strahlendem Sonnenschein mit Kaffee trinken los.

Auf der Wiese zwischen der unteren und oberen Halle war eine Hüpfburg für die Kinder aufgebaut. Das Reisebüro Eggert sponserte einen Walking-Act. Großer Andrang herrschte auch beim Fußball-Dart. Abends wurde ein Kalt-Warmes-Buffet angeboten, bevor dann das Tanzbein beim Disco-Abend geschwungen werden konnte.

Das Sportangebot wurde im vergangenen Jahr um „Power Yoga“ erweitert, in Vorbereitung ist als weiteres Angebot „Dart“. Sehr erfolgreich laufen die Gruppen „Eltern und Kind“, „Sport für Vorschulkinder“ und „Sport Frauen“. Über Neuzugänge nach der Mitmachaktion beim Nikolausturnen freut sich die Gruppe „Line dance“. Bei der Wassergewöhnung gibt es nach wie vor eine Warteliste.

Auf der übergeordneten Ebene der Sportbünde fand dieses Jahr ein außerordentlicher Kreissporttag statt. Es mussten Erhöhungen der Beiträge beschlossen werden, um bereits beschlossene Erhöhungen der Landessportbünde an die Vereine weiterzureichen.

Auch die Abrechnung der Übungsleiter-Stunden mit C-Lizenz wird sich ändern. Ab diesem Jahr wird eine Pauschale pro C-Lizenz-Übungsleiter gezahlt.

Der MTV Freiheit war bei der Eröffnungsveranstaltung des Ferienpasses im Aloha vertreten,  Auch eine Ferienpassveranstaltung in der Turnhalle auf den Freiheiter Höhen wurde für Kinder veranstaltet. Die Freiheiter Etappe des Etappenmarathon war wieder gut besucht, die Teilnehmerzahl wächst seit Jahren stetig. Das „Laterne singen“ fand erstmals auf den Freiheiter Höhen statt. Beim Nikolausturnen zeigten verschiedene Sportgruppen ihr Können, die Mitmachaktion beim Linedance machte allen besonders viel Spaß.

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgesprochen:

 

25 Jahre

Beate Thielemann

Bernd Kunzendorff

Paul Ries

 

40 Jahre

Barbara Mellinghausen-Koch

Diana Ahlborn

Wilma Peinemann

Rainer Rothenberg

 

50 Jahre

Kristina Stoffregen

 

70 Jahre

Paul Werner

 

 

Bei den anstehenden Neuwahlen wurden der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg, die Beisitzer Joachim Schramm und Cornelia Niehus und die Pressewartin Uta Kruschwitz wiedergewählt.

Für die bisherige Schriftwartin Jutta Lippum ist Heike Tietze neu hinzu gekommen.

Unbesetzt blieben die Posten des 2. Vorsitzenden, des Sportwartes und des Jugendwartes. Der bisherige Jugendwart Damian Jung schied aus dem Vorstand aus.

Fähnrich bleibt weiterhin Axel Kruschwitz. Gewählt wurden außerdem die Sportausschussmitglieder, Kassenprüferinnen, Ehrenratsmitglieder, Kuratoriumsmitglieder und Delegierte.

 

Zum Abschluß sprach der erste Vorsitzende allen ehrenamtlichen Amtsträgern seinen herzlichen Dank aus.

 

Foto zur Meldung: Mitgliederversammlung
Foto: anwesende geehrte Mitglieder mit dem 1. Vorsitzenden

Übergabe der Sportabzeichen

(14.02.2020)

Sportabzeichen für das Jahr 2019

16 Mitglieder des MTV Freiheit haben im Jahr 2019 die Leistungen des Sportabzeichens erfüllt und konnten ihre Urkunden jetzt vor Beginn der Mitgliederversammlung entgegennehmen.

Das Jugend-Sportabzeichen wurde bereits in der Sportstunde übergeben. 

Das Jugend-Sportabzeichen erreichten:

Jonas Mandel

Anton Seggelke

Moritz Leonhardt

Das Erwachsenen-Sportabzeichen erreichten:

Monika Schramm, Christa Dobroschke, Kreszentia Süßmilch, Juliane Schönfelder, Bettina Zietz, Ingrid Sippel, Manfred Hansel, Joachim Schramm, Paul Werner,Martin Kroll,Torsten Barkow,Eckhard Tödteberg und Andreas Wendlandt. 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!!

Foto zur Meldung: Übergabe der Sportabzeichen
Foto: Übergabe der Sportabzeichen

Nikolausturnen 2019

(15.12.2019)

Das Nikolausturnen entwickelte sich in diesem Jahr als Schnupperstunde für die Line Dancer. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Bernd Tödteberg stärkten sich die Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden erst einmal am weihnachtlichen Kuchenbuffet.

Die Kindergruppen von Conny Niehus und Sabrina Hillebrecht bildeten den Anfang der sportlichen Vorführungen.

Es wurde gemeinsam im Kreis herum gehüpft und gesprungen und in die Hände geklatscht. Dann wurde es etwas schwieriger. Auf einer Bank wurde entlang gerobbt und quer hin und her gesprungen. Kurzerhand wurde die Bank zum Schwebebalken umfunktioniert und darauf vorwärts und rückwärts entlang balanciert. Beide Übungsleiterinnen erhielten ein kleines Dankeschön von den Müttern für die schöne Gestaltung der Turnstunden.

Nun hatten die Line Dancer ihren mitreißenden Auftritt, der sich zu einer Mitmachaktion für Kinder, Eltern und Großeltern entwickelte. Die Fläche war rappelvoll und alle hatten ihren Spaß!

Den sportlichen Abschluss übernahm die Inliner-Gruppe mit gekonnten Manövern über hochgestapelte Tischplatten und rasante Fahrten durch die Halle. Als Dankeschön überreichten die Kinder eine kleine Aufmerksamkeit an Joachim Schramm.

Zum Schluss schaute dann noch der Nikolaus vorbei, der nette Überraschungen an die Kinder verteilte.

Foto zur Meldung: Nikolausturnen 2019
Foto: Nikolausturnen 2019

Bunter Laternenumzug erstmals auf den Freiheiter Höhen

(05.11.2019)

Mit einer neuen Strecke und einem neuen Veranstaltungsort fand dieses Jahr der Laternenumzug erstmals auf den Freiheiter Höhen statt.

Treffpunkt war der Parkplatz vor der unteren Sporthalle. Zur Einstimmung wurde erst einmal ein Laterne-Lied gesungen, dann setzte sich der Umzug in Richtung Bremketal in Bewegung. Nach einem kurzen Ausflug in den dämmernden Wald ging es schließlich über den Schützenplatz zur oberen Sporthalle, wo noch einmal gemeinsam gesungen wurde.

Zur Freude aller waren Bierzeltgarnituren in der Halle aufgebaut, so dass es für jeden einen Platz zum Aufwärmen gab. Für die Kinder gab es dann Kinderpunsch und Würstchen im Brötchen und süße Leckereien. Dann war noch Zeit zum Toben in der Halle!

Foto zur Meldung: Bunter Laternenumzug erstmals auf den Freiheiter Höhen
Foto: Laternenfest beim MTV Freiheit

111 Jahre MTV Freiheit - Ein grün-weißes Fest für die ganze Familie

(14.09.2019)

Bei strahlendem Sonnenschein feierte der MTV Freiheit sein 111. Vereinsjubiläum am vergangenen Wochenende auf den Freiheiter Höhen.

Eine stattliche Besucherschar wurde bereits am Nachmittag vom 1. Vorsitzenden Bernd Tödteberg begrüßt, bevor man am Kuchenbüffet die Qual der Wahl hatte.

Dann war Bewegung angesagt! Die Kinder hatten ihren Spaß mit Katta und Ingo Flamingo, dem Walking Act des Reisebüro Eggert und einer großen Hüpfburg, auf der auch geklettert und gerutscht werden konnte.

Anziehungspunkt für Alle war aber das riesengroße Fußballdart. Hier konnte jeder seine Treffsicherheit prüfen (und das war gar nicht so einfach).

Am Abend wurde dann ein Kalt-Warmes-Büffet serviert. Die Gruppe „Power fit“ überraschte mit einer sportlichen Aufführung, die Liberty Linedancer animierten die Gäste bei einer Mitmachaktion.

Bis in die Nachtstunden heizte Berndt Niebuhr den Gästen bei der anschliessenden Disco ordentlich ein

- und wer nicht dabei war, der hat etwas verpasst.

Foto zur Meldung: 111 Jahre MTV Freiheit - Ein grün-weißes Fest für die ganze Familie
Foto: 111 Jahre MTV Freiheit - Ein grün-weißes Fest für die ganze Familie

MTV Freiheit - Besucheransturm bei hochsommerlichen Temperaturen bei der Ferienpasseröffnung im Aloha

(29.06.2019)

Die Ferienpasseröffnung erlebte dieses Jahr einen Besucheransturm.

Bei hochsommerlichen Temperaturen strömten viele Besucher ins Aloha um sich abzukühlen. Viele Kinder mit ihren Familien nutzten die Gelegenheit, um die aufgebauten Spielmöglichkeiten bei der Ferienpasseröffnung gleich auszuprobieren.

Der MTV-Freiheit mit Connie Niehus und Damian Jung hatte ein Geschicklichkeits-Minigolf aufgebaut. Nach der Bewältigung des interessanten Kurses wartete eine kleine Überraschung auf die Kinder. Alle hatten ihren Spaß!

Foto zur Meldung: MTV Freiheit - Besucheransturm bei hochsommerlichen Temperaturen bei der Ferienpasseröffnung im Aloha
Foto: MTV Freiheit - Besucheransturm bei hochsommerlichen Temperaturen bei der Ferienpasseröffnung im Aloha

Etappenmarathon 2019 - Freiheiter Etappe

(25.06.2019)

Tropische Etappe auf den Freiheiter Höhen

Bei tropischen Temperaturen wagten sich 260 Läufer/innen und Walker/innen auf die

3. Etappe des diesjährigen 13. Etappenmarathons.

Die anspruchsvolle Strecke hinunter ins Bremketal, dann dem Verlauf der Großen Bremke folgend, hinauf auf den höchsten Punkt der Strecke, wieder hinunter ins Bremketal,  dann zum Schlussanstieg hinauf auf die Freiheiter Höhen, hielt viele schattige Passagen bereit.

 

Im Ziel warteten gekühlte Getränke, Frikadellen im Brötchen und ein Salatbüffet auf die Sportler. So konnte der schweißtreibende Tag gemütlich ausklingen.

Foto zur Meldung: Etappenmarathon 2019 - Freiheiter Etappe
Foto: Etappenmarathon 2019 - Freiheiter Etappe

Rundwanderung Buntenbock -Flambacher Teiche

10 Wanderer trafen sich am Sonntag, um bei annehmbarem Wetter die sehr schöne Landschaft rund um Buntenbock und seiner Teiche zu erleben.

Foto zur Meldung: Rundwanderung Buntenbock -Flambacher Teiche
Foto: Rundwanderung Buntenbock -Flambacher Teiche

Mitgliederversammlung des MTV Freiheit

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des MTV Freiheit begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg die anwesenden Mitglieder  in der oberen Halle auf den Freiheiter Höhen.

Als Gäste wurden von ihm die 2. stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Osterode am Harz Frau Helga Klages und Frau Helga Maaß, 1. Vorsitzende des Turnkreises Osterode vom NTB begrüßt.

 

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende das vergangene ruhige Jahr noch einmal Revue passieren. Die Wassergewöhnung hat einen Wechsel der meisten Übungsleiter erfolgreich gemeistert. Unter der Führung von Sabrina Hillebrecht setzt eine neue Truppe die erfolgreiche Arbeit  der Vorgänger fort.

Die Square Dance Gruppe hat die erforderlichen 8 Tänzer für einen Square nicht mehr zusammenbekommen. Sie hat sich daher zum Jahresende 2018 aufgelöst. Sehr erfolgreich laufen die Gruppen „Eltern und Kind“, „Sport für Vorschulkinder“ und „Sport Frauen“. Als neues Sportangebot  ist donnerstags „Tischtennis für Jedermann“ hinzugekommen. Bereits im letzten Jahr wurde berichtet, dass das prinzipielle Einverständnis der Stadt zu einer sportlichen Nutzung des ehemaligen Hausmeister-Wohnzimmers vorliegt. Die Überlegungen hier einen kleinen Kraftraum einzurichten wurden in diesem Jahr weiterverfolgt. Sicher sind hier immer noch viele Probleme zu lösen und Fragen zu klären. Es soll ein weiterer Schritt zur Erhöhung der Attraktivität unseres Vereins werden. Wir schaffen damit für unsere Mitglieder ein „nicht an fixe Zeiten gekoppeltes“ Angebot.

Besonders hob er die Teilnahme des MTV Freiheit an der Eröffnungsveranstaltung des Ferienpasses und der erfolgreichen Ausrichtung einer Ferienpassveranstaltung in der Turnhalle der Freiheiter Höhen hervor.

Der Spaßfaktor für die Kleinen kam mit einem gut besuchten Laternenumzug und einem Nikolausturnen auch nicht zu kurz. Für die erwachsenen Sportler hat der MTV Freiheit eine Etappe des Osteroder Etappenmarathons ausgerichtet. Auch Dank des guten Wetters war diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg.

Das Jahr 2019 wird mit dem 111- jährigen Jubiläum am Samstag, 14.09.2019 noch einen ganz besonderen Höhepunkt haben. Das Festkomitee hat inzwischen eine so lange ldeen-Liste aufgestellt, dass wohl gar nicht alles im Zeit-Rahmen untergebracht werden kann. Beginn der Veranstaltung wird 15.00 Uhr sein. Es sollen Fahrgemeinschaften organisiert werden, damit auch jeder teilnehmen kann, der nicht mehr so gut zu Fuß ist.

 

Bei der in diesem Jahr erforderlichen Wahl des Kassenwartes wurde Klaus Dobroschke in seinem Amt bestätigt. Gewählt wurden außerdem Sportausschuss-Mitglieder, Kassenprüferinnen, Ehrenratsmitglieder, Kuratoriumsmitglieder und Delegierte für die Verbandsvertretungen. Fähnrich bleibt weiterhin Axel Kruschwitz.

Zum Abschluss sprach der erste Vorsitzende allen ehrenamtlichen Amtsträgern seinen herzlichen Dank aus.

Zusätzlich zu den Amtsträgern sind ja auch noch viele Helfer als Küchen-Crew, Streckenposten, Auf- und Abbauhelfer und…und…und im Einsatz. Ohne solche helfende Hände ist ein Verein wie unserer, der ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis beruht, nicht möglich.

 

Durch diese Einsatzbereitschaft wird der MTV Freiheit auch weiter erfolgreich den Anspruch als Breitensportverein erfüllen.

 

Das Jugend-Sportabzeichen erreichten:

 

Hanna Geb

Helena Geb

Hanna Günther

Alissa Fiosins

Jule Weißensee

Felix Bönsch

Kai Reimann

 

Das Erwachsenen-Sportabzeichen erreichten:

 

Monika Schramm, Christa Dobroschke, Kreszentia Süßmilch, Juliane Schönfelder, Bettina Zietz, Katrin Kroll, Ingrid Sippel, Claudia Alberti, Manfred Hansel, Joachim Schramm, Hans-Jürgen Kreuzkam, Paul Werner, Martin Kroll und Torsten Barkow.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!!

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgesprochen für:

 

25 Jahre

Verena Doering

Jutta Lippum

Karin Nagel

Sabine Tödteberg

Bärbel Weigel

Hendrik Schröder

 

40 Jahre

Ilse Damen

Heidi Ehrhardt

Heidrun Niehus

 

50 Jahre

Marianne Czaja

Regine Krone

Ursula Rebling

Joachim Schramm

Hannelore Schröder

Jürgen Thielemann

Foto zur Meldung: Mitgliederversammlung des MTV Freiheit
Foto: anwesende geehrte Mitglieder mit dem 1. Vorsitzenden, Bernd Tödteberg

Nikolausturnen des MTV Freiheit

(16.12.2018)

Nikolausturnen 2018

Spiel und Spaß standen beim diesjährigen Nikolausturnen des MTV Freiheit am 3. Advent im Mittelpunkt.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Bernd Tödteberg konnten sich die zahlreich erschienenen Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden erst einmal am Kuchenbuffet stärken.

Die Gruppe Eltern und Kind machte bei den anstehenden Aufführungen den Anfang und hatte viel Spaß beim "Bälle in die Luft werfen".

Ein besonderer Dank wurde Connie Niehus und Sabrina Hillebrecht zuteil, die von 2 Müttern der Gruppe mit einem kleinen Dankeschön für die ideenreiche Gestaltung der Turnstunden überrascht wurden.

 

Die Vorschulkinder hatten sich ein Mitmachspiel ausgedacht. Kurzerhand wurden im Saal 3 Gruppen gebildet, die verschiedene Aufgaben zu erledigen hatten. Da musste plötzlich rückwärts auf einem Bein gehüpft werden oder versucht werden den Fuß zur Nase zu kriegen.

 

Auch die Inliner-Gruppe hatte sich eine sportliche Aufführung einfallen lassen.

 

Zum Abschluss schaute dann noch der Nikolaus vorbei, ein fröhlicher Nachmittag ging zu Ende!

Foto zur Meldung: Nikolausturnen des MTV Freiheit
Foto: Der Nikolaus war auch dabei :)

Laternenumzug 2018

Bei angenehmen spätherbstlichen Temperaturen fand der diesjährige Laternenumzug des MTV Freiheit statt.

Viele Kinder mit ihren Eltern und Familienangehörigen trafen sich auf dem Parkplatz der Firma AES  (ehemals Tengelmann), die trotz anderer Laternenumzüge den Weg in die Freiheit gefunden hatten. Zur Einstimmung wurde erst einmal das Lied „Laterne, Laterne“ gesungen. Der Umzug führte dann über die Königsgasse zum Schulhof der ehemaligen Grundschule. Dort warteten fleißige Helfer, um die Kinder mit Würstchen im Brötchen und Kinderpunsch zu verwöhnen.

Foto zur Meldung: Laternenumzug 2018
Foto: Laternenumzug 2018

Tri-Team des MTV Freiheit bei der 35. Auflage der Challenge Roth wieder am Start

(01.07.2018)

Mit 3.400 Einzelstartern und 650 Staffeln aus 75 Nationen war das Starterfeld

bei der Datev Challenge Roth wieder gut vertreten. Mit den Deutschen Sebastian Kienle bei den Männern und Daniela Sämmler bei den Frauen waren zwei namhafte Favoriten am Start.

 

Die 35. Auflage der Challenge Roth stellte etwas Besonderes dar, so dass die Mannschaft des Tri Team des MTV Freiheit dort nicht fehlen durfte. In neuer Besetzung in der Startdisziplin Schwimmen mit Kevin Barkow wollte man an das gute Ergebnis aus 2016 anknüpfen. Mit dem Gefühl, sehr gut für den Wettkampf vorbereitet zu sein und den neuen Triathloneinteilern mit Sponsoring des Sanitätshauses Sturm aus Osterode, ging das Team hoch motiviert an den Start.

 

Geschwommen wurde im Main-Donau Kanal. Für Kevin, der in Roth erstmals an den Start ging eine ernste Herausforderung. In der letzten Startgruppe startend galt es zunächst, die bereits vor ihm gestarteten schwächeren Schwimmer  zu überholen, was in dem breiten Starterfeld teilweise  oft nur über Umwege und unter großem Kraftaufwand möglich war. Er kam jedoch gut zurecht und konnte nach 1:06:28 Stunde an den Radfahrer Torsten Barkow übergeben, der die 180 Kilometer Rad mittlerweile unter hochsommerlichen Temperaturen anging.

 

Torsten, der den anspruchsvollen Radkurs mit 1.450 Höhenmeter bereits kannte, hatte mit dem in Teilstrecken aufkommenden Wind  einen ernsten Gegner zu bezwingen. Einzigartig war wie jedes Jahr die Atmosphäre  rund um den Radkurs, die Anfeuerungsrufe der Zuschauer verliehen Torsten zusätzlich Energie, auch den sonst gefürchteten Solarer Berg gut zu meistern. Etwas unzufrieden mit seiner Radzeit von 5:50:18 übergab er den Staffelchip an den Läufer Tobias Babel, der obwohl nicht mehr im Harz lebend jedoch noch für den MTV Freiheit startend, den Marathon in Angriff nahm. 

 

Die dieses Jahr wieder geänderte Laufstrecke verlief über 160 Höhenmeter und wurde unter den Temperaturen eine echte Herausforderung für jeden Läufer.  Tobias meisterte die Strecke jedoch souverän  und absolvierte eine Zeit von 2:48:43 Stunden, was am Ende die achtschnellste Zeit aller Staffelläufer bedeutete und für ihn eine hervorragende Verbesserung von fast 12 Minuten im Vergleich zu seinem Start vor zwei Jahren ist.

 

Auch dieses Jahr ließen sich die drei es nicht nehmen, gemeinsam in das voll besetzte Stadion einzulaufen, wo die Stadionuhr bei 09:48: 14 Stunden stehen blieb. Auch wenn die Zeit von 2016 nicht erreicht wurde, erkämpfen sich die drei einen beachtlichen 55.Platz unter insgesamt 650 Staffeln.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!

Foto zur Meldung: Tri-Team des MTV Freiheit bei der 35. Auflage der Challenge Roth wieder am Start
Foto: Tri Team MTV Freiheit - Torsten Barkow - Tobias Babel - Kevin Barkow

Viel Vergnügen mit dem MTV Freiheit für Kinder bei der Ferienpasseröffnung im Aloha

(23.06.2018)

Trotz des ungemütlichen Wetters fanden einige Kinder mit ihren Freunden und Verwandten  den Weg ins Aloha zur Ferienpasseröffnung.

Der MTV Freiheit war mit Geschicklichkeits-Minigolf vertreten.

Conni Niehus und Jutta Lippum hatten einen interessanten Kurs für die Kinder aufgebaut.

Nach erfolgreicher Bewältigung der Strecke wartete ein kleines Geschenk auf die Kinder.

Alle waren mit Feuereifer dabei!!

Foto zur Meldung: Viel Vergnügen mit dem MTV Freiheit für Kinder bei der Ferienpasseröffnung im Aloha
Foto: Viel Vergnügen mit dem MTV Freiheit für Kinder bei der Ferienpasseröffnung im Aloha

Erfolgreiche Freiheiter Etappe beim Etappenmarathon

(19.06.2018)

Stattliche 238 Läufer/innen und Walker/innen wagten sich bei guten äußeren Bedingungen auf die Freiheiter Etappe des diesjährigen Etappenmarathons.

Die anspruchsvolle Strecke führte vom Sportplatz auf den Freiheiter Höhen hinunter ins Bremketal, Richtung „Hampen´s Linde“ , weiter dem Verlauf der Großen Bremke folgend, um dann scharf nach links abzubiegen und nach ca. 800 Metern auf den höchsten Punkt der Strecke zu kommen. Das anschließende Bergablaufen diente dann als Verschnaufpause, um sich wieder auf den Anstieg auf die Freiheiter Höhen zum Zieleinlauf vorzubereiten.

Hier wurden die Ankommenden vom 1. Vorsitzenden Bernd Tödteberg, der als Stadionsprecher fungierte, gebührend empfangen.

Die verloren gegangenen Kräfte konnten dann bei kühlen Getränken, leckeren Salaten vom Buffet, Frikadellen im Brötchen und Bockwurst wieder aufgefrischt werden.

Eine rundum gelungene Veranstaltung!

Foto zur Meldung: Erfolgreiche Freiheiter Etappe beim Etappenmarathon
Foto: Erfolgreiche Freiheiter Etappe beim Etappenmarathon

Frühjahrsputz auf dem Beachvolleyballplatz

(15.05.2018)

„Viele Hände, schnelles Ende“ nach diesem Motto trafen sich erfreulich viele Mitglieder des MTV Freiheit, um den Beachvolleyballplatz auf den Freiheiter Höhen zu entkrauten.

Bewaffnet mit Harken, Hacken, Schaufeln und Besen fand jeder Helfer eine für ihn passende Aufgabe.

Trotz anderslautender Wettervorhersage hielt das sonnige Frühlingswetter fast bis zum Schluß.

Zur Belohnung gab es leckere Bratwurst und Kaltgetränke.

Einen ganz herzlichen Dank an die Helfer!!

Foto zur Meldung: Frühjahrsputz auf dem Beachvolleyballplatz
Foto: Frühjahrsputz auf dem Beachvolleyballplatz

Mitgliederversammlung des MTV Freiheit

(16.03.2018)

Mitgliederversammlung des MTV Freiheit am 16.03.2018 in der oberen Halle auf den Freiheiter Höhen

 

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des MTV Freiheit begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg die anwesenden Mitglieder erstmals in der oberen Halle auf den Freiheiter Höhen.

Als Gäste wurden von ihm der 1. stellvertretende Bürgermeister der Stadt Osterode am Harz Herr Peter Wendlandt, der stellvertretende Ortsbürgermeister der Ortschaft Freiheiter Herr Winnfried Balkwitz und Frau Helga Maaß, 1. Vorsitzende des Turnkreises Osterode vom NTB begrüßt.

 

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren.

Besonders hob er die Teilnahme des MTV Freiheit an der Eröffnungsveranstaltung des Ferienpasses und der erfolgreichen Ausrichtung einer Ferienpassveranstaltung in der Turnhalle der Freiheiter Höhen hervor. Damit, und mit den voll ausgelasteten Sportgruppen „Wassergewöhnung“, „Eltern und Kind“ sowie „Sport für Vorschulkinder“, leistet der MTV Freiheit einen wichtigen Beitrag zur motorischen Ausbildung im ganz wichtigen, jungen Alter.

Die für die Mitglieder daran anschließenden Gruppen für „Sportler der 1. bis 4. Klasse“ und „Inliner“ knüpfen an diese Grundlagen an und vertiefen die Fähigkeiten der Kinder zur Körperkoordination. Der Spaßfaktor für die Kleinen kam mit einem gut besuchten Laternenumzug und einem Nikolausturnen auch nicht zu kurz. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht.

 

Für die erwachsenen Sportler hat der MTV Freiheit eine Etappe des Osteroder Etappenmarathons ausgerichtet. Die im letzten Jahr verregnete Veranstaltung war, dank des guten Wetters, dieses Jahr ein voller Erfolg.

 

Das wesentliche Problem im letzten Jahr war der Abschied unseres beliebten Sportlehrers Helmut Waldmann in den Ruhestand. Hier waren nicht alle Versuche die entstehende Lücke zu schließen erfolgreich. Der Sportausschuss hat aber insbesondere für die wichtigen Kindergruppen Lösungen gefunden, die nach nunmehr einem halben Jahr Laufzeit auch als gelungen eingestuft werden können.

 

Der Vorstand hatte Befürchtungen, dass eine so wesentliche Änderung, wie es der Abschied eines langjährigen Sportlehrers ist, auch zu einem merkbaren Mitgliederverlust kommen könnte. Eine Analyse der Zahlen weist zwar auch in diesem Jahr eine geringere Mitgliederzahl zum Vorjahr aus, diese ist jedoch zum einen geringer, als der generelle Bevölkerungsschwund und anhand der Gruppenzugehörigkeit erkennbar, noch auf die Auflösung der Schwimmgruppen und andere äußere Ursachen zurückzuführen.

 

Die in diesem Jahr erforderlichen Vorstands-Wahlen ergaben:

 

  1. Vorsitzender: Bernd Tödteberg
  2. Schriftführerin Jutta Lippum
  3. Pressewartin Uta Kruschwitz
  4. Jugendwart Damian Jung
  5. 2 Beisitzer: Joachim Schramm und Cornelia Niehus.

 

 

Gewählt wurden außerdem weitere 13 Ehrenamts-Posten;

Als Sportausschuss-Mitglieder, Kassenprüferinnen, Ehrenratsmitglieder, Kuratoriumsmitglieder und Delegierte für die Verbandsvertretungen standen Freiwillige zur Verfügung.

 

Fähnrich bleibt weiterhin Axel Kruschwitz im erwähnenswerten 35. Amtsjahr.

 

Zum Abschluss sprach der erste Vorsitzende allen ehrenamtlichen Amtsträgern seinen herzlichen Dank aus.

Zusätzlich zu den Amtsträgern sind ja auch noch viele Helfer als Küchen-Crew, Streckenposten, Auf- und Abbauhelfer und…und…und im Einsatz. Ohne solche helfende Hände ist ein Verein wie unserer, der ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis beruht, nicht möglich.

 

Durch diese Einsatzbereitschaft wird der MTV Freiheit auch weiter erfolgreich unseren Anspruch als Breitensportverein erfüllen.

 

 

 

 

Foto zur Meldung: Mitgliederversammlung des MTV Freiheit
Foto: Bernd Tödteberg, 1. Vorsitzender MTV Freiheit von 1908 e. V.

Sportabzeichen für das Jahr 2017

(16.03.2018)

20 Mitglieder des MTV Freiheit haben im Jahr 2017 die Leistungen des Sportabzeichens erfüllt und konnten ihre Urkunden jetzt vor Beginn der Mitgliederversammlung entgegennehmen.

 

Das Jugend-Sportabzeichen erreichten:

 

Carl Anderson,

Lennox Simon,

Hanna Geb,

Laili Simon,

Manuel Köhler.

 

Manuel Köhler wurde zusätzlich für seinen 1. Platz beim 50m-Lauf bei den Kreishallenmeisterschaften mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.

 

Das Erwachsenen-Sportabzeichen erreichten:

 

Monika Schramm, Christa Dobroschke, Kreszentia Süßmilch, Juliane Schönfelder, Bettina Zietz, Ingrid Sippel, Jessica Eggert, Manfred Hansel, Joachim Schramm, Hans-Jürgen Kreuzkam, Paul Werner, Tobias Babel, Martin Kroll, Torsten Barkow und Hans-Peter Werner.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!!

Foto zur Meldung: Sportabzeichen für das Jahr 2017
Foto: Sportabzeichen MTV Freiheit für 2017

Ehrungen MTV Freiheit

(16.03.2018)

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden folgende EHRUNGEN ausgesprochen für:

 

Den Deutschen Vize-Meister M35 im Ultra-Marathon (50 km)

Tobias Babel

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgesprochen:

 

Für 25jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit:

Sabrina Hillebrecht,

Margret Helbing,

Gisela Kemmling,

Katrin Kroll,

Silvia Zeumer-Christ,

Hans-Henning Bade,

Alexander Dobroschke.

 

Für 40jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit:

Axel Kruschwitz

 

Für 50jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit:

Peter Steuerwald

 

Für 60jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit:

Wolfgang Merten

 

Foto: Die anwesenden Geehrten des MTV Freiheit mit dem 1. Vorsitzenden, Bernd Tödteberg

Foto zur Meldung: Ehrungen MTV Freiheit
Foto: Ehrungen MTV Freiheit

Kinderfasching beim MTV Freiheit

(13.02.2018)

Viele Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern hatten den Weg in die Turnhalle auf den Freiheiter Höhen gefunden, um fröhlich Kinderfasching zu feiern.

Fußballspieler, Drachen, Prinzessinnen, Ritter, Giraffen und viele, viele andere Kostüme waren zu finden.

Bei fetziger Musik standen Spiel und Spaß im Vordergrund und die Zeit verging im Nu!

Foto zur Meldung: Kinderfasching beim MTV Freiheit
Foto: Kinderfaschingsturnen MTV Freiheit

Ehrung und Verabschiedung von Tobias Babel

(16.01.2018)

Am 16.01.2018 erfolgte eine besondere Ehrung für einen besonderen Sportler in unserem Verein.

 

Mit einer Ehrenurkunde aufgrund seiner herausragenden Leistungen im Sportjahr 2017 unter anderem als Sieger im 10 km Altstadtlauf Osterode, als Sieger beim Ulmer Einstein-Marathon und dem Deutschen Vizemeistertitel im Ultra Marathon wurde die besondere Leistung von Tobias gewürdigt.

 

Zugleich erfolgte leider auch die Verabschiedung von Tobias, der seit 2010 im Verein Mitglied ist und aus beruflichen und privaten Gründen Osterode und damit auch den MTV Freiheit verlassen wird. Er wird noch bis zum Ende der Saison 2018 für unseren Verein starten.

 

Wir wünschen Tobias weiterhin viele sportliche Erfolge sowie berufliches und privates Glück.

Foto zur Meldung: Ehrung und Verabschiedung von Tobias Babel
Foto: Ehrung Tobias Babel - MTV Freiheit

Nikolausturnen 2017

(17.12.2017)

Am 3. Advent fand das diesjährige Nikolausturnen des MTV Freiheit statt. Viele Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde hatten den Weg in die obere Halle gefunden, um gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Bernd Tödteberg gab es zur Stärkung für die anstehenden Aufführungen erst einmal Kaffee, Kinderpunsch und Kuchen.

Dann gaben die Kinder ihr Bestes und zeigten voll Stolz, was sie eingeübt hatten. Natürlich durften auch die Linedancer und die Inliner-Gruppe nicht fehlen.

Zum Abschluss kam noch der Nikolaus und verteilte Geschenke.

 

 

Foto zur Meldung: Nikolausturnen 2017
Foto: Nikolausturnen 2017

Gelungener Laternenumzug 2017

(07.11.2017)

Der diesjährige Laternenumzug des MTV Freiheit fand bei bestem Herbstwetter statt.

Pünktlich um 17.00 Uhr hatten sich viele Kinder zusammen mit ihren Eltern auf dem Parkplatz der Firma AES (ehemals Tengelmann) eingefunden. Zur Einstimmung wurde ein Laternelied gesungen, dann setzte sich der Umzug Richtung Königsgasse in Bewegung. Hier wurde noch einmal gemeinsam gesungen, bevor dann die ehemalige Grundschule erreicht wurde.

Hier wartete schon der Kinderpunsch und die Würstchen im Brötchen für die Kinder und Eltern.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, wurde der Heimweg angetreten.

Schön war´s!!

Foto zur Meldung: Gelungener Laternenumzug 2017
Foto: Gelungener Laternenumzug 2017

Tobias Babel vom MTV Freiheit siegt beim Ulmer Einstein Marathon

(17.09.2017)

Am 17.09.2017 gelang Tobias Babel vom MTV Freiheit beim Ulmer Einstein-Marathon sein bisher größter sportlicher Erfolg.

Der Ulmer Einstein-Marathon ist mit über 10.600 Startern über die unterschiedlichsten Distanzen eine der größten Laufveranstaltungen Süddeutschlands.

Bei kühlen 6°C, aber ansonsten idealen Wetterbedingungen, startete er zusammen mit den Läufern über die Marathon- und Halbmarathondistanz. Bereits nach sieben Kilometern befand er sich auf dem 2. Platz. Als bei Kilometer 19 die Halbmarathonläufer Richtung Ziel abbogen, sah er zu seiner Überraschung, dass das Begleitfahrrad auf ihn wartete. An erster Position liegend galt es nun den herausgelaufenen Vorsprung bis ins Ziel zu halten. Überlegen mit einem Abstand von fünf Minuten zum Zweitplatzierten, sicherte sich Tobias in einer Zeit von 02:36:57 Stunden den Gesamtsieg über die 42,195km.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: Tobias Babel vom MTV Freiheit siegt beim Ulmer Einstein Marathon
Foto: Ulmer Einstein Marathon Sieger Tobias Babel

Tri Team MTV Freiheit in Nordhausen beim Ican Triathlon

(20.08.2017)

Auch in diesem Jahr fand der regional bekannte Ican Triathlon in Nordhausen statt.

 

Am Start waren zwei Staffeln des Tri Teams MTV Freiheit, die jeweils in zwei unterschiedlichen Distanzen starteten.

 

Den Beginn machten die über Jahre hinweg erfahrenen Staffelteilnehmer Kevin und Torsten Barkow sowie Tobias Babel. Bei einem Starterfeld von 11 Staffeln wurde eine Zeit unter den Top 5 angepeilt. Den Grundstein dazu legte Kevin beim Schwimmen auf den 1900 m. In einer Zeit von 33:11 Minuten übergab er an Torsten Barkow , der auf der sehr anspruchsvollen 90 km langen Radstrecke versuchte mit einer Radzeit von 2:48 :36 Std. den bereits bis dahin angepeilten Platz zu halten. Durch den überragenden Schlussläufer Tobias Babel, der den Halbmarathon in einer Zeit von 1:15:50 Std. auf einer sehr selektiven Laufstrecke abspulte, konnte trotz einer Zeitstrafe für den Radfahrer von 5 Minuten noch ein 3. Platz erkämpft werden.

 

Die Jugend des Tri Teams startete im Icon 64. Hier mussten 1000 Meter geschwommen, 53 Km Rad gefahren und 10 Kilometer gelaufen werden. Für alle drei Athleten war es der erste Wettkampf überhaupt dieser Art und eine richtige Herausforderung.

Arian Sindram , der als Schwimmer an den Start ging, musste bei 19,5 Grad Wassertemperatur die Strecke ohne Neopren bewältigen, was ihm auch in einer Zeit von 19:53 Minuten gut gelang. Der anschließende Wechsel auf den Radfahrer Damian Jung verlief reibungslos. Leider fuhr er aufgrund der schlechten Ausschilderung ein paar Kilometer zu viel, so dass er fast 10 Minuten verschenkte. In einer Zeit von 2:01:38 Stunden übergab er an den Läufer Melvin Jung, der den Wettkampf in einer Zeit von 56:36 Minuten problemlos beendete. Mit einer Gesamtzeit von 3:18 :58 beendete unsere noch junge Staffel ihren ersten Wettkampf und belegte einen ordentlichen 5. Platz.

 

Alles in allem ein gelungener Tag für alle Beteiligten und sicher ein Ansporn für weitere Starts in der Zukunft.

Foto zur Meldung: Tri Team MTV Freiheit in Nordhausen beim Ican Triathlon
Foto: Tri Team MTV Freiheit in Nordhausen beim Ican Triathlon

3. Etappe des Etappenmarathon auf den Freiheiter Höhen

(13.06.2017)

Bei sehr guten Laufbedingungen startete heute die 3. Laufrunde des Etappenmarathons in Freiheit.

216 Läuferinnen, Läufer, Walker und Walkerinnen wagten sich auf die anspruchsvolle Strecke mit Start und Ziel auf den Freiheiter Höhen.

Nach erfolgter Bewältigung der Strecke konnten die verlorenen Kräfte mit alkoholfreien Getränken, Salaten, Bockwurst und Frikadellen erneuert werden.

Foto zur Meldung: 3. Etappe des Etappenmarathon auf den Freiheiter Höhen
Foto: 3. Etappe des Etappenmarathon auf den Freiheiter Höhen

Start-Ziel-Sieg für Tobias Babel

Beim 15. Osteroder Altstadtlauf präsentierten sich die Läufer des MTV Freiheit trotz des teilweise böigen Windes in einer guten Form.

 

Tobias Babel knüpfte an die gute Leistung vom Marathon in Hannover an und vollbrachte einen Start-Ziel-Sieg über 10000m in 33:16:20.

 

Detlef Heise lief nach 43:12:30 ins Ziel, Andreas Wendlandt beendete den Lauf nach 46:30:70. Claudia Biallas hielt die Fahnen der Frauen hoch und erreichte das Ziel in 46:36:30. Reiner Heisecke konnte wegen Rückenproblemen leider nicht starten.

 

Beim 5500m-Lauf starteten Laili und Thomas Simon, Melvin und Damian Jung, sowie Peter Werner. Melvin lief eine Zeit von 26:12:60. Damian Jung und Peter Werner liefen fast zeitgleich mit 28:37:70 bzw. 28:50:30 ins Ziel. Laili Simon belegte in der WK U12 den 2. Platz mit einer Zeit von 30:25:30. Thomas Simon beendete den Lauf nach 30:26:60.

Foto zur Meldung: Start-Ziel-Sieg für Tobias Babel
Foto: Start-Ziel-Sieg für Tobias Babel

Hans Friedmann für 70jährige Mitgliedschaft und Hannelore Siegler für 40jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit geehrt

Kürzlich wurden zwei langjährige Mitglieder des MTV Freiheit für 40- bzw. 70jährige Mitgliedschaft geehrt.

Die Vorstandsmitglieder Bernd Tödteberg, Jutta Lippum und Uta Kruschwitz überraschten Hannelore Siegler im Seniorenheim Siebenbürgen, um sie für ihre 40jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit zu ehren.

 

Eine ganz besondere Ehrung wurde Hans Friedmann zuteil. Er wurde für 70jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit geehrt. Bei der Übergabe der Ehrenurkunde bei ihm zu Hause zeigte er sich hocherfreut über die Ehrung.

Foto zur Meldung: Hans Friedmann für 70jährige Mitgliedschaft  und  Hannelore Siegler für 40jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit geehrt
Foto: Hans Friedmann für 70jährige Mitgliedschaft und Hannelore Siegler für 40jährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit geehrt

Das Ziel verfehlt und doch eine überragende Leistung

Auch in diesem Jahr nahm Tobias Babel vom MTV Freiheit an der größten Laufveranstaltung Niedersachsens, dem Hannover Marathon, teil.

Bei guten äußeren Bedingungen peilte er sein Ziel den Marathon unter 2:40:00 Stunden zu laufen an. Der Start begann mit einem Highlight – Tobias startete im vorderen Startblock hinter der Elite. Bis zum Kilometer 30 lief alles wie geplant und er war zuversichtlich unter 2:40 zu kommen. Leider musste er ab diesem Zeitpunkt dem Tempo Tribut zahlen und brach am Ende deutlich ein. Dennoch konnte er den Zieleinlauf besonders genießen. Bereits 100 Meter vorm Ziel feuerten ihn die dicht an dicht stehenden begeisternden Zuschauer noch einmal an. Da er praktisch zu diesem Zeitpunkt allein eingelaufen ist wurde er sogar vom Moderator mit Namen und Verein angekündigt. Ein irres Gefühl.

Und Tobias ist dennoch zufrieden, wieder eine neue Bestzeit gelaufen zu sein.

2:40:51 Stunden zeigte die Uhr am Ende an. Besonders stolz ist er auf die gute Platzierung - 24. Platz im Gesamteinlauf von über 2000 Teilnehmern, 4.Platz in der AK 35 und fünft bester Deutscher.

Foto zur Meldung: Das Ziel verfehlt und doch eine überragende Leistung
Foto: Das Ziel verfehlt und doch eine überragende Leistung

Wanderung rund um Gut Herbigshagen

Dreizehn Wanderer fanden sich zur Frühjahrswanderung rund um das ehemalige Rittergut Herbigshagen bei Duderstadt ein. Nach einer schönen Wanderung bei wechselndem Wetter, entlang der ehemaligen Grenze, konnten noch Kräuter und andere Pflanzen auf dem Kräutermarkt erstanden werden. Nach einer Stärkung mit Kaffee, Kuchen oder  Kräuterkartoffeln ... ging es wieder in Fahrgemeinschaften nach Hause.

Foto zur Meldung: Wanderung rund um Gut Herbigshagen
Foto: Wanderung rund um Gut Herbigshagen

Liberty Line Dancer - Teilnahme an Festakt in Badenhausen

Die Liberty Line Dancer des MTV Freiheit folgten der Einladung der Line Dancer aus Badenhausen anlässlich deren 5jährigen Bestehens in die Festhalle in Dorste. Unter den 200 Gästen wurden Jubiläumspräsente vergeben, u.a. auch an Petra Schröder für die Liberty Line Dancer für die 100. Anmeldung. Während des abwechslungsreichen Programmes wurden alle Gruppen nacheinander zum Fotoshooting eingeladen; dort entstand auch dieses Foto.

Foto zur Meldung: Liberty Line Dancer - Teilnahme an Festakt in Badenhausen
Foto: Liberty Line Dancer - Teilnahme an Festakt in Badenhausen

Mitgliederversammlung am 24.03.2017

Mitgliederversammlung des MTV Freiheit am Freitag, 24.03.2017 im Freiheiter Hof.

 

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des MTV Freiheit e.V., letztmalig im Freiheit Hof, begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg lediglich 56 Mitglieder. Weiterhin begrüßte er als Gäste Helga Maass, 1. Vorsitzende des Turnkreises Osterode am Harz und Peter Wendlandt, stellv. Bürgermeister der Stadt Osterode am Harz. Die Ortbürgermeisterin Helga Steinemann musste ihre Teilnahme leider kurzfristig absagen.

 

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende das vergangene Sportjahr noch einmal Revue passieren. Insbesondere nannte er die Beteiligung am Osteroder Etappenmarathon, die Durchführung des Sommersportfestes und das Nikolausturnen. Allen Helfern sprach er seinen Dank aus.

Deutliche Kritik äußerte er an der Stadt Osterode am Harz, die getroffene Absprachen hinsichtlich baulicher Veränderungen auf den Freiheiter Höhen nicht eingehalten hatte. Der Mitgliederbestand verringerte sich, nach dem Vorjahr, abermals. Dieser Umstand ist der Auflösung der TT-Abteilung sowie zahlreicher Austritte von Schwimmern geschuldet. Letztere verließen den Verein aufgrund der andauernden Schließung des Hallenbades und somit fehlender Trainingsmöglichkeiten. Die Kassenlage des Vereins ist dennoch unverändert gut. Die Spartenleiter berichteten dann aus ihren Gruppen.

 

Der zur Wahl stehende Kassenwart wurde in seinem Amt bestätigt. Die übrigen, vakanten Vorstandsämter konnten wiederum nicht besetzt werden.

 

Kinder-Sportabzeichen erreichten:

Sinja Schönfelder, Laili Simon, Manuel Köhler, Mitja Schönfelder, Luca Hansel, Carl Anderson, Len Anderson, Marlon Hagenbruch und Lennox Simon

 

Erwachsenen-Sportabzeichen erreichten:

Monika Schramm, Christa Dobroschke, Kreszentia Süßmilch, Juliane Schönfelder, Bettina Zietz, Katrin Kroll, Ingrid Sippel, Bea Schönfelder, Manfred Hansel, Joachim Schramm, Hans-Jürgen Kreuzkam, Tobias Babel, Martin Kroll, Torsten Barkow, Andreas Wendlandt und Manfred Heise

 

Ein Familiensportabzeichen wurde von Familie Schönfelder erreicht.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit:

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft:

Dorothee Brettschneider, Uta Kruschwitz, Edith Sperlich, Nils Kruschwitz und Frank Wenzel

 

Für 40-jährige Mitgliedschaft:

Veronika Hankel, Marianne Lossie, Hannelore Siegler, Helga Patzer, Dietrich Degenhardt, Martin Kroll, Günter Kruschwitz, Joachim Seidel und Hans-Peter Werner

 

Für 70-jährige Mitgliedschaft:

Hans Friedmann

 

Foto zur Meldung: Mitgliederversammlung am 24.03.2017
Foto: Die anwesenden geehrten Mitglieder des MTV Freiheit

Sportausschuss-Sitzung einmal anders

(06.01.2017)

Anfang des Jahres gab es eine etwas andere  Sportausschuss-Sitzung. Der Vorstand des MTV Freiheit bedankte sich bei den Übungsleitern mit einem Essen für die engagierte Arbeit im Verein.

Foto zur Meldung: Sportausschuss-Sitzung einmal anders
Foto: Sportausschuss-Sitzung einmal anders

Nikolausturnen

(18.12.2016)

Nikolausturnen der Kinder und Jugendlichen im MTV Freiheit bei dem viele Gruppen einen Einblick in die Sportstunden gaben. Die "Liberty Linedancer" sorgten mit flotten Tänzen für Unterhaltung.

Neben Kaffee und Kuchen gab es auch eine Mitmachaktion für die Eltern und Großeltern, die sehr gern angenommen wurde.

Foto zur Meldung: Nikolausturnen
Foto: Ein Gedicht für den Nikolaus

Laternesingen beim MTV Freiheit

(08.11.2016)

Laternesingen mit Kinderpunsch und Würstchen auf dem alten Schulhof mit dem MTV Freiheit

Foto zur Meldung: Laternesingen beim MTV Freiheit
Foto: Laternesingen beim MTV Freiheit

Wanderung zum Trudenstein und der Leistenklippe

(07.08.2016)

Bildnachlese zur Sonntagswanderung des

MTV Freiheit zum Trudenstein und Leistenklippe mit Blick auf den Brocken.

Foto zur Meldung: Wanderung zum Trudenstein und der Leistenklippe
Foto: Trudenstein

Vereinssportfest vor den Sommerferien

(21.06.2016)

Bildnachlese zum Vereinssportfest auf den Freiheiter Höhen in der letzten Sportstunde vor den Sommerferien.

Foto zur Meldung: Vereinssportfest vor den Sommerferien
Foto: Vereinssportfest vor den Sommerferien

Ferienpasseröffnung

(18.06.2016)

Auch bei der Ferienpasseröffnung im ALOHA war der MTV-Freiheit mit einem vielseitigen Sportparcour dabei.

Foto zur Meldung: Ferienpasseröffnung
Foto: Ferienpasseröffnung

Etappenmarathon - Freiheiter Etappe

(14.06.2016)

Gegen 18:45 Uhr konnte Bernd Tödteberg die 180 Starter der Freiheiter Etappe, die trotz des angekündigten Regens auf die Freiheiter Höhen gekommen waren,  auf die Strecke durch das Bremketal schicken. Leider regnete es jetzt recht heftig, Nach knapp einer halben Stunde waren die ersten Läufer schon wieder im Ziel; sie wurden von Bernd Tödteberg namentlich begrüßt und er beglückwünschte sie zu ihrer Leistung. Die Grafenquelle sponsorte für alle Sportler erfrischendes Wasser und in der Sporthalle wartete für alle eine warme Dusche.

In der oberen Sporthalle gab es ein reichhaltiges Salatbuffet, heiße Würstchen, Bouletten und erfrichende Getränke zur Stärkung. 

Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Helfer!

Foto zur Meldung: Etappenmarathon - Freiheiter Etappe
Foto: Etappenmarathon Freiheiter Höhen

MTV-Freiheit - Nachwuchs zieht in die Pokalendrunde ein

Mit einer souveränen Vorstellung ist die Jugend des MTV Freiheit in die Endrunde des Kreispokals eingezogen. Das Team mit Niklas Klose, Marvin Heinig und Alex Szemeitat setzte sich mit 5:0 beim SV Rot-Weiß Hörden II durch und gab dabei keinen Satz ab. In der Endrunde warten nun der TTC Hattorf, der TTC Herzberg und der TTC Förste II.

 

Die Herren müssen in der 1. Kreisklasse weiter um den Klassenerhalt kämpfen. Nachdem es beim SuS Tettenborn für die Mannschaft nichts zu holen gab – Endstand 0:7 – gab es am Folgetag direkt die Gelegenheit zur Wiedergutmachung im Heimspiel gegen den TTC Pe-La-Ka III. Das Spiel begann gut für die Gastgeber mit Doppelerfolgen von Nickel/Böller und Henneck/Szemeitat. Die anschließenden Einzel verliefen ausgeglichen und teilweise sehr spannend. Böller setzte sich knapp gegen Jäkel durch, Henneck und Szemeitat waren im unteren Paarkreuz ebenfalls jeweils einmal erfolgreich. Die restlichen Einzel gingen an die Gäste aus Pe-La-Ka, bei denen Wagner und Kreikemeier jeweils doppelt punkteten. Vor den Schlussdoppeln stand es somit 5:5. Nickel/Böller zeigten sich auch hier in guter Verfassung und setzten sich durch, Henneck/Szemeitat mussten sich jedoch geschlagen geben, sodass es am Ende 6:6 hieß. Das Remis gegen den Tabellenvierten ist für die Freiheiter zwar ein Erfolg, reicht aber nicht aus um den letzten Tabellenplatz zu verlassen. In den letzten zwei Spielen müssen also weitere Punkte folgen.

JHV - Ehrungen im MTV Freiheit

Für langjährige Mitgliedschaft im MTV Freiheit wurden geehrt:

für 50 Jahre: Christa Köhler, Ursula Lampen, Silvia Mansfeldt, Willi Witbold

für 40 Jahre: Monika Degenhardt, Ursula Pohl, Ursula Kreuzkam, Hans-Jürgen Kreuzkam

für 25 Jahre: Renate Biallas, Julia Dobroschke, Gisela Gentile, Doris Kerl, Petra Schröder, Gabi Schröder, Holger Beckert, Uwe Heine, Reinhard Kerl, Werner Niehus, Klaus Dieter Peinemann

 

Foto zur Meldung: JHV - Ehrungen im MTV Freiheit
Foto: Ehrungen MTV Freiheit

JHV - Paul Werner ist Ehrenmitglied

Der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg begrüßte 62 Mitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung. Er berichtete von den Aktivitäten des vergangenen Jahres, so insbesondere von der Beteiligung am Osteroder Etappenmarathon, dem Sommersportfest und dem Nikolausturnen. Weiterhin zählte er die regionalen und überregionalen Sportveranstaltungen auf, an denen sich, zum Teil mit sehr guten Platzierungen, Sportler des MTV Freiheit beteiligt hatten. Der Verein verfügt seit Anfang letzten Jahres über eine neue Internetseite. Diese wurde durch die Initiative „Niedersachsen vernetzt“ erstellt. Auf Seiten des MTV Freiheit wurden die gestalterischen Arbeiten und  die gesamte Koordination durch Christa Dobroschke vorgenommen. Erstmals seit Jahren ist der Mitgliederbestand leicht rückläufig. Die Kassenlage des Vereins ist unverändert gut. Die Spartenleiter berichteten dann aus ihren Gruppen. Ein Hauptthema war hier die Schließung des Hallenbades nach den Sommerferien. Hier hoffen alle, dass die entsprechenden Beschlüsse zur Herstellung des Bades schnell getroffen und auch umgesetzt werden. Während der Freibadsaison findet das Training wieder regelmäßig statt.

 

Die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Leider konnten die seit einiger Zeit vakanten Vorstandsämter wiederum nicht besetzt werden.

 

Paul Werner wurde für seine außerordentlichen Verdienste und langjährige Mitarbeit im Vorstand sowie sein beispielhaftes ehrenamtliches Engagement zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Wilhelm-Oelkers Medaille als Anerkennung für langjährige Mitgliedschaft und beispielhaftes ehrenamtliches Engagement erhielten Bärbel Heise-Kretzer, Christa Dobroschke, Monika und Joachim Schramm.

 

Foto zur Meldung: JHV - Paul Werner ist Ehrenmitglied
Foto: Ehrungen MTV Freiheit 2016

34 Einzel- und 3 Familiensportabzeichen im MTV Freiheit

Vor der Jahreshauptversammlung konnten die Sportabzeichen 2015 an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des MTV Freiheit überreicht werden. Die Anzahl der erreichten Sportabzeichen lag, wie im Vorjahr, wieder auf einem hohen Niveau. Erstmals konnten die männlichen Absolventen die Weiblichen zahlenmäßig hinter sich lassen.

Manuel Köhler erhielt zusätzlich das goldene Sportabzeichen des NLV und Hans-Hennig Bade wurde für 20-jährige Sportabzeichen-prüfertätigkeit vom LSB geehrt.

 

Kindersportabzeichen: Sinja Schönfelder, Mitja Schönfelder, Laili Simon, Manuel Köhler, Luca Hansel, Fabian Jung, Johanna Zietz, Lilli Weigelt, Lina Hansel, Luisa Thielemann, Carl Anderson, Len Anderson, Marlon Hagenbruch, Lennox Simon.

 

Familiensportabzeichen erreichten die Familien: Hansel, Schönfelder und Zietz

 

Erwachsene: Manfred Hansel, Hans-Henning Bade, Joachim Schramm, Hans-Jürgen Kreuzkam, Paul Werner, Martin Kroll, Detlef Heise, Torsten Barkow, Andreas Wendland, Tobias Babel, Sebastian Zietz, Heike Tietze, Bettina Zietz, Juliane Schönfelder, Monika Schramm, Christa Werner, Bea Schönfelder, Ingrid Sippel, Katrin Kroll, Kreszentia Süßmilch

 

Foto zur Meldung: 34 Einzel- und 3 Familiensportabzeichen im MTV Freiheit
Foto: Sportabzeichen MTV Freiheit

Gute Platzierungen bei den Kreishallenmeisterschaften

(20.02.2016)

Carl Anderson, Manuel Köhler, Laili Simon und Lennox Simon nahmen am Samstag an den Kreishallenmeisterschaften Leichtathletik in Osterode mit Erfolg teil.

Sie erreichten zusammen zwei Erste, vier Zweite, zwei Dritte und einen fünften Platz in den Wettbewerben Standweitsprung, 2x30m Zeitlauf und Rundenlauf.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen.

 

Foto zur Meldung: Gute Platzierungen bei den Kreishallenmeisterschaften
Foto: MTV Freiheit - Hallen Kreismeisterschaften Osterode

Faschingsturnen 2016

(09.02.2016)

Die Gruppen Vorschulkinder und Eltern- und Kind-Turnen trafen sich zum Faschingsturnen und -spielen in der Sporthalle auf den Freiheiter Höhen und hatten viel Spaß.

Foto zur Meldung: Faschingsturnen 2016
Foto: Faschingsturnen 2016

Nikolausturnen

(06.12.2015)

Zum tranditionellen Nikolausturnen waren alle Kinder des MTV Freiheit und ihre Eltern, Freunde und Verwandten in die obere Turnhalle eingeladen. Der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg begrüßte die Gäste. Diese Veranstaltung am Abschluss des Jahres zeigt die Lebendigkeit des Vereins. Die Aktiven aus den Kindergruppen sowie die Linedancer zeigten nach dem Kaffeetrinken ein paar Proben ihres Könnens. Auch die Eltern durften ihr Geschick beweisen. So war es ein kurzweiliger Nachmittag und zum Abschluß beschenkte der Nikolaus alle Kinder.

Foto zur Meldung: Nikolausturnen
Foto: Nikolausturnen

Laternenumzug

(10.11.2015)

Bildnachlese vom Laternenumzug des MTV Freiheit - Trotz des Regenwetters fanden sich einige Kinder mit Ihren Eltern, Großeltern und Freunden zum traditionellen Laternenumzug ein. Es ging durch die Königsgasse zum Schulhof der ehemaligen Freiheiter Schule, wo

Laternenlieder gesungen wurden. Hier hatten die fleißigen Helfer des MTV Freiheit für Kinderpunsch und heiße Würstchen gesorgt.

Foto zur Meldung: Laternenumzug
Foto: Laterne2015

Tischtennis Ferienpassaktion

(19.08.2015)

Elf Kinder fanden den Weg auf die Freiheiter Höhen zur Ferienpassaktion der Tischtennisabteilung des MTV Freiheit.
Hier wurde ihnen in kleinen Übungen der Umgang mit Ball und Schläger beigebracht. Zum Abschluss gab es verschiedene Spiele, in denen das Gelernte ausprobiert werden konnte.

Foto zur Meldung: Tischtennis Ferienpassaktion
Foto: Ferienpassaktion TT-Jugend 2015

Sommersportfest auf den Freiheiter Höhen

(21.07.2015)

Zum Abschluss der Sportsaison vor den Sommerferien hatte der MTV Freiheit alle Vereinsmitglieder zu einem kleinen Sommersportfest eingeladen.
Für die Jüngsten gab es ab 15.00 Uhr einen Spiele-Parcours in der Sporthalle und auf der Wiese zwischen den Sporthallen.

Bei Kaffee, Kuchen und frisch gebackene Waffeln war es ein sportliches und geselliges Miteinander.

 

Später hatten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit die Disziplinen für das Sportabzeichen abnehmen zu lassen. Hier wurden zum Teil sehr gute Ergebnisse erzielt. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Ab 18:30 Uhr gab es Salate und Gegrilltes sowie kühle Getränke zur Stärkung.

Herzlichen Dank an alle Helfer und Spender von Kuchen bzw. Salaten.

 

Wir wünschen SCHÖNE FERIEN und sehen uns wieder

ab 03. September 2015

Foto zur Meldung: Sommersportfest auf den Freiheiter Höhen
Foto: Sommersportfest

Etappenmarathon Freiheiter Etappe

(14.07.2015)

Start am Dienstag, 14.07.2015  18.45 Uhr

auf den Freiheiter Höhen

 

Von Sonntag, den 12. Juli bis zum Samstag, den 18. Juli 2015 findet der 9. Osteroder Etappenmarathon statt - auch in diesem Jahr wieder ohne Ruhetag. Insgesamt werden dabei etwa 47 Kilometer und 730 Höhenmeter zurückgelegt - ein anspruchsvolles Wochenpensum, wenn man alle Etappen bestreitet. Die Reihenfolge der ausrichtenden Vereine ist im Vergleich zum Vorjahr unverändert, auch die meisten Strecken bleiben nach dem im letzten Jahr etablierten Rundkurs-Konzept unverändert. Die dritte Etappe, welche vom MTV Freiheit ausgerichtet wird, sowie die Schlussetappe haben eine neue Streckenführung.

 

Pünktlich um 18:45 Uhr konnte Bernd Tödteberg die 204 Starter der Freiheiter Etappe trocken auf die neue Strecke durch das Bremketal schicken und begrüßte die Ersten nach knapp einer halben Stunde namentlich wieder im Ziel auf dem Sportplatz Freiheiter Höhen und beglückwünschte sie zu ihrer Leistung. Hier gab es von der Grafenquelle für alle Sportler erfrischendes Wasser.

 

Bei trockenem Wetter versorgte das bewährte Verpflegungsteam des MTV Freiheit alle mit kühlen Getränken, Bouletten und einem reichhaltigen Salatbuffet. Viele Teilnehmer genossen noch das schöne Wetter beim gemütlichen Beisammensein auf den Freiheiter Höhen. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Helfer!

 

Streckenverlauf:

Die Freiheiter Etappe beginnt auf dem Wilhelm-Oelkers-Sportplatz (Freiheiter Höhen) und führt auf einem geschotterten Forstweg den ersten Kilometer bergab in das Bremketal. Nun folgt der Weg etwa zwei Kilometer leicht ansteigend dem Verlauf der Großen Bremke bis die Strecke scharf nach links abzweigt. Über etwa 500 Meter geht es dann etwas steiler zum höchsten Punkt. Die nächsten zwei Kilometer führen bergab zum alten Fußballplatz im Bremketal. Abschließend bestreitet man auf der Strecke des Hinwegs den letzten Kilometer stetig bergan zurück auf die „Freiheiter Höhen“.

 

Foto zur Meldung: Etappenmarathon Freiheiter Etappe
Foto: Start auf den Freiheiter Höhen

Wanderung ins Selketal

(31.05.2015)

Die 2. Wanderung des MTV-Freiheit fürhrte zuerst oberhalb des Selketals an der "Verlobungsurne" vorbei bis zur Köthener Hütte. Dort wurde gefespert und der schöne Blick über das Tal genossen. Hinunter ging es nach Mägdesprung, vorbei am Carlswerk, über die "schöne Brücke" direkt an der Selke zum IV. Friedrichshammer. Hier gab es bei herrlichem Sonnenschein Kaffee, Kuchen, etwas Herzhaftes und Erfrischendes zur Stärkung.

Foto zur Meldung: Wanderung ins Selketal
Foto: Selketalwanderung

"Frühjahrsputz" auf dem Beachplatz für ALLE Mitglieder

(19.05.2015)

Nach dem großen Gewitter ging's los.

"Frühjahrsputz" auf dem Beachplatz

 

Mit viel Spaß und Elan wurde der Beachplatz für die Sommerzeit hergerichtet. Unter dem Motto

"Viele Hände - schnelles Ende"

waren viele fleißige Helfer des MTV Freiheit aktiv und befreiten den Sand und die Platten von Unkraut.

Zur Stärkung gab es Bratwurst und Getränke.

 

Der Beachplatz kann von jeder Sportgruppe des MTV Freiheit genutzt werden.

Foto zur Meldung: "Frühjahrsputz" auf dem Beachplatz für ALLE Mitglieder
Foto: "Frühjahrsputz" auf dem Beachplatz für ALLE Mitglieder

Freiheiter Tischtennis-Mannschaften spielen erfolgreiche Saison

(30.04.2015)

Die Herrenmannschaft des MTV Freiheit kann auf eine sehr erfolgreiche Spielzeit 2014/15 zurückblicken. Das ursprüngliche Saisonziel, nicht in den Abstiegskampf in der 1. Kreisklasse zu geraten, konnten die Spieler Torsten Nickel, Lars Böller, Rainer Rothenberg, Jens Grimm und Michael Henneck schnell erreichen. Am letzten Spieltag bezwangen die Herren noch den FC Windhausen II mit 7:3 und beendeten die Saison schließlich auf Platz 3.

 

Ein sehr spannendes Saisonfinale wartete auf die Jugend. Dort stand am letzten Spieltag das Duell um die Rückrunden-Meisterschaft in der 1. Jugendkreisklasse an. Hier konnte der TV Friesen Walkenried, bis dahin wie der MTV ohne Punktverlust, durch eine starke Leistung mit 7:3 bezwungen werden, somit die Mannschaft sich die Meisterschaft sichern konnte. Für dieses erfreuliche Saisonergebnis sorgten Alex Szemaitat, Jonas Ludwig, Marvin Heinig, Marie Breuwers, Niklas Klose und Daniel Söhl. Nachdem die Mannschaft in der Winterpause von der Kreisliga in die 1. Kreisklasse versetzt wurde, können die Nachwuchsspieler nun wieder in der höheren Liga angreifen.

 

Der MTV Freiheit freut sich immer über neue Spielerinnen und Spieler! Wer gerne Tischtennis ausprobieren möchte, kann einfach freitags, 17 Uhr (Kinder und Jugendliche) in der unteren Sporthalle auf den Freiheiter Höhen zum Training vorbeischauen. Eine eigene Ausstattung ist dabei zunächst nicht unbedingt nötig.

Wanderung Goslar Steinbergalm

(26.04.2015)

Sieben Wanderer fanden sich zur Frühjahrswanderung bei wechselndem Wetter ein. Start war der Parkplatz unterhalb der Steinbergalm bei Goslar. Es ging einen sehr schöner Wiesen- und Waldweg mit Blick auf den Rammelsberg und die Granetalsperre entlang. Picknick bei Sonnenschein und Kaffee und Kuchen auf dem Rückweg rundeten die Sonntagswanderung ab.

Foto zur Meldung: Wanderung Goslar Steinbergalm
Foto: Wanderung Goslar Steinbergalm

MTV Freiheit zieht Bilanz

(27.03.2015)

Bericht aus der Jahreshauptversammlung

 

Der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg begrüßte die Anwesenden und machte deutlich, dass der MTV Freiheit seinen Mitgliederbestand seit 6 Jahren konstant gehalten hat. Er dankte den vielen, ehrenamtlichen Helfern, die die zahlreichen Aktivitäten im letzten Jahr zu gelungenen Veranstaltungen werden ließen. Besonders erwähnenswert ist die Freiheiter Etappe des Etappenmarathons mit über 200 Teilnehmern. Die Kassenlage des Vereins ist gut, sodass auch in diesem Jahr auf eine Beitragserhöhung verzichtet werden konnte. Die Berichte der Übungsleiter zeigten wieder, wie vielfältig und gut besucht die Übungsstunden sind. Für ihre langjährige Treue zum Verein konnten zahlreiche Mitglieder geehrt werden. Bei den Wahlen konnten leider nicht alle Vorstandsämter besetzt werden; der Vorstand erwägt daher eine Satzungsänderung.

 

Ehrungen und Wahlen

Ehrungen

60 Jahre               Marianne Böttner

                                Ilse Guse
                               Christine John

40 Jahre               Annerose Steuerwald
25 Jahre               Rosemarie Gerhardt
                               Ruth Hartmann
                               Elisabeth Kremling
                               Petra Peinemann
                               Andreas Wendlandt

Wahlen

Kassenwart        Klaus Dobroschke

 

Foto zur Meldung: MTV Freiheit zieht Bilanz
Foto: Ehrungen für 2014

Sportabzeichen überreicht

(27.03.2015)

Das Sportabzeichen kann man nicht kaufen – sondern man muss es sich erarbeiten. Dieses ist die höchste Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes außerhalb des Wettkampfsportes und dokumentiert die entsprechende körperliche Leistungsfähigkeit. Der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg würdigte deshalb die sportlichen Leistungen der Absolventen. Ferner dankte er den Sportabzeichenbeauftragten des MTV Freiheit für ihre Tätigkeit. Erfreulich ist, dass das Spitzenergebnis der erreichten Sportabzeichen des Vorjahres fast erreicht werden konnte.

 

Im Einzelnen:

Kinder/Jugend: Carl Anderson (2), Len Anderson (2), Alea Becker (2), Dietke Bercht (6), Jakob Eilts (5), Till Froböse (3), Nina Grüneberg (2), Marlon Hagenbruch (2), Lina Hansel (7), Luca Hansel (3), Manuel Köhler (1), Jaqueline Kühn (4), Jacob Leonhardt (2), Bea Schönfelder (10), Sinja Lou Schönfelder (9), Mitja Schönfelder (6), Lennox Simon (2), Laili Simon (2), Arian Sindram (3), Leonardo Taube (2), Luisa Thielemann (7), Valentina Valery (1), Lilli Weigelt (5), Johanna Zietz (5),

Erwachsene: Tobias Babel (5), Hans-Henning Bade (23), Torsten Barkow (2), Monika Degenhardt (31), Christa Dobroschke (19), Julia Dobroschke (2), Jessica Eggert (2), Manfred Hansel (33), Detlef Heise (4), Matthias Jung (1), Hans-Jürgen Kreuzkam (18), Katrin Kroll (2), Martin Kroll (4), Edith Neuse (25), Heidrun Niehus (33), Juliane Schönfelder (11), Joachim Schramm (19), Monika Schramm (22), Kreszentia Süßmilch (12), Beate Thielemann (5), Andreas Wendlandt (11), Christa Werner (33), Paul Werner (14), Bettina Zietz (10), Sebastian Zietz (1)

Familiensportabzeichen erhielten die Familien Hansel, Schönfelder und Zietz.

Foto zur Meldung: Sportabzeichen überreicht
Foto: erreichte Sportabzeichen 2014

Seepferdchen und Freischwimmer

(24.03.2015)

Rechtzeitig vor den Osterferien konnten 9 Kinder ihre Schwimmprüfungen mit Erfolg ablegen.

 

Folgende Kinder schafften das Seepferdchen:

Selin und Kenan Gündücü

Den Freischwimmer erreichten:

Melike Sarikaya, Angelina und Lara Mackensen, Havanur Akpinar, Laney Leona Lindner, Hanna Geb und Lukas Podleschny

 

Bei der Wassergewöhnung können die Kinder so lange üben, bis sie sicher schwimmen können. Es gibt keine zeitliche Begrenzung, dadurch ist das Lernen sehr spielerisch und entspannt. 

Anschließend haben sie die Möglichkeit in unsere Schwimmabteilung im ALOHA zu wechseln.

Foto zur Meldung: Seepferdchen und Freischwimmer
Foto: Seepferdchen und Freischwimmer MTV-Freiheit 2015

Tischtennis-Jugend des MTV Freiheit gewinnt Spitzenspiel knapp

(15.03.2015)

Im Spiel Zweiter gegen Dritter empfing die Jugend des MTV Freiheit den Nachwuchs des TTC Pe-La-Ka. Es entwickelte sich eine spannende Partie, die erst im letzten Spiel entschieden wurde. Das Spiel verlief in den Eingangsdoppeln ausgeglichen, Szemaitat/Klose holten ihren Punkt klar, Breuwers/Ludwig mussten sich knapp geschlagen geben. Anschließend brachten Alex Szemaitat, Marie Breuwers und Niklas Klose die Freiheiter mit 4:2 in Führung. Vor dem letzten Spiel stand es dann 5:4, Jonas Ludwig hatte den Gastgebern die Siegchance bewahrt. Diese nutzte Klose schließlich souverän, so dass der MTV in der 1. Jugendkreisklasse vorne dran bleibt.

Die Herren hatten am selben Tag den MTV Bad Lauterberg zu Gast. Hier war letztlich die Nervenstärke der Freiheiter entscheidend, die in gleich vier Partien über fünf Sätze die Oberhand behielten. Das Doppel Nickel/Rothenberg sowie im Einzel Nickel, Rothenberg, Henneck (2) und Grimm (2) steuerten schließlich die Punkte zum 7:3-Heimsieg bei. Besonders die Vorstellung des hinteren Paarkreuzes im Einzel ist hier hervorzuheben.

Auswärts beim SV R-W Hörden hatte das Team dann weniger Glück: Nur Nickel (2) und Henneck konnten im Einzel Siege einfahren, das Spiel ging somit verdient 7:3 für die Gastgeber aus.

Nikolausturnen

(14.12.2014)

Einen bunten abwechslungsreichen Nachmittag verlebten Kinder und Erwachsene in der oberen Turnhalle auf den Freiheiter Höhen. Da wurde getanzt und gesprungen, geturnt und Inliner gefahren - und alle waren toll bei der Sache und erhielten viel Beifall. Und am Ende kam der Nikolaus auf dem Schlitten und beschenkte jedes Kind.

Das große Team der freiwiliigen Helfer sorgte für einen reibungslosen Ablauf.

Foto zur Meldung: Nikolausturnen
Foto: Nikolausturnen

Nikolausübernachtung

(06.12.2014)

Anfang Dezember trafen sich elf Kinder des MTV Freiheit mit Ihren Betreuern auf den Freiheiter Höhen, um in der oberen Halle zu übernachten.

Zu Beginn gab es leckere Pizza zum Abendessen. Danach wurde bis nach Mitternacht mit viel Spaß gespielt, gebastelt und gemalt.

Bei Sonntagsbrötchen mit Belag endete die Nikolaus-Nacht mit einem Frühstück. 

Es wurde beschlossen, dies im nächsten Jahr zu wiederholen.

Foto zur Meldung: Nikolausübernachtung
Foto: Nikolausübernachtung

Laternenumzug

(11.11.2014)

Viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern folgten der Einladung des MTV Freiheit zum traditionellen Laternenumzug. Sie trafen sich mit ihren bunten Laternen am Feuerwehrhaus und wanderten die Hauptstraße entlang bis zum Hof der Familie Werner. Hier begrüßte Christa Werner, die jahrzehntelang die Kindergruppen betreut hatte, Übungsleiterin Conny Niehus und die vielen Kinder und sang mit ihnen einige Laternenlieder. Dann konnten die Kinder sich mit Kinderglühwein und heißen Würstchen stärken und im großen Garten rund um die Feuerstellen die abendliche Stimmung genießen.
 

Foto zur Meldung: Laternenumzug
Foto: Laternenumzug

MTV-Herren verpassen Punkt gegen Spitzenreiter

(05.11.2014)

Die Tischtennis-Herren des MTV Freiheit waren in der vergangenen Woche gleich zweimal im Einsatz. In der ersten Partie gelang ein souveräner 7:2-Auswärtserfolg gegen den TSV Schwiegershausen. Die Punkte für die Gastgeber ließen sich nicht verhindern, da kurzfristig ein Spieler ausfiel und die Schwiegershäuser kampflos ein Doppel und ein Einzel holten. Die Punkte für die Freheiter gewannen Torsten Nickel (2), Rainer Rothenberg (2), Michael Henneck (2) sowie Nickel/Rothenberg im Doppel.

 

Im Spiel gegen den Spitzenreiter der 1. Kreisklasse, den TTC Pe-La-Ka III, konnten die Doppel Nickel/Rothenberg und Grimm/Henneck die Freiheiter zunächst in Führung bringen, anschließend gingen jedoch gleich sechs Einzel an Pe-La-Ka, die im oberen Paarkreuz nicht zu schlagen waren. Jens Grimm und Michael Henneck sowie das Doppel Nickel/Rothenberg machten das Spiel dann noch mal spannend, den abschließenden Punkt zum 5:7 machten aber die Gäste in einem abschließenden Fünfsatz-Doppel.

Zum Saisonstart gute Auftritte der MTV-Herren

(02.10.2014)

Die Tischtennis-Herrenmannschaft des MTV Freiheit kann sich über einen weitgehend gelungenen Start in die neue Saison freuen. Mit einem Unentschieden und einem Sieg aus den ersten Spielen ist das Team auf einem guten Weg, eine ordentliche Spielzeit ohne Abstiegssorgen in der 1. Kreisklasse hinzulegen.

 

Zu Beginn musste man beim FC Windhausen II antreten. Das Doppel Nickel / Rothenberg konnte dabei ebenso doppelt punkten wie die im Einzel stark aufspielenden Nickel und Henneck (jeweils 2 Punkte), sodass immerhin ein Punkt aus dem ersten Spiel der neuen Saison mitgenommen werden konnte.

 

Im zweiten Spiel empfingen die Freiheiter die gut besetzte Mannschaft des SV Rot-Weiß Hörden. Die hochklassige Begegnung, in der Freiheit erstmals in Bestbesetzung spielte, entwickelte sich zunächst sehr ausgeglichen: Nickel / Böller gewannen ihr Doppel sicher gegen Peters / Szengel, im Gegenzug schlugen die Hördener Albrecht / Diekmann das zweite Freiheiter Doppel Rothenberg / Henneck. In den zunächst ebenfalls ausgeglichen verlaufenden Einzeln konnte sich letztlich der MTV durchsetzen: Durch Punkte von Nickel (2), Böller (2), Rothenberg und Grimm wurde der 7:3-Endstand hergestellt. Damit liegen die Freiheiter vorerst im oberen Tabellendrittel.

 

Die Jugend muss auf ihren ersten Punkterfolg noch warten. Im ersten Spiel in der Kreisliga verlor das Team in der Aufstellung Alex Szemaitat, Jonas Ludwig, Marvin Heinig, Marie Breuwers und Niklas Klose mit 3:7 gegen die SuS Tettenborn. Für den MTV punkteten hierbei das Doppel Szemaitat / Klose sowie im Einzel Szemaitat und Heinig. Die zweite Partei ging mit 1:9 gegen den TTC Hattorf II verloren, nur Szemaitat konnte hier einen Sieg erringen.

MTV Freiheit-Herren spielte erfolgreiche Saison in der 1. Kreisklasse.

(15.04.2014)

Die Herren des MTV Freiheit waren am Ende der ersten Spielzeit nach ihrem Aufstieg in die 1. Kreisklasse hoch zufrieden. Ursprünglich war das Team davon ausgegangen, gegen den Abstieg spielen zu müssen. Nach der Hinrunde war dann aber schon absehbar, dass man trotz eines Abgangs zu Saisonbeginn stark genug für die neue Spielklasse sein würde. Nach dem erfolgreichen 7:1-Saisonabschluss gegen den MTV Bad Lauterberg stand schließlich der 4. Platz mit 18:14 Punkten.

 

Besonders im oberen Paarkreuz wurden gute Bilanzen erzielt: Sowohl Torsten Nickel (22:10) als auch Lars Böller (10:2) gewannen weit mehr Spiele, als sie abgaben und waren auch im Doppel kaum zu schlagen (8:1). Auch Rainer Rothenberg (9:19), Jens Grimm (10:19) und Michael Henneck (8:14) erreichten achtbare Ergebnisse, wobei ersterer auch häufig im vorderen Paarkreuz eingesetzt wurde. In dieser Aufstellung wird die Herrenmannschaft voraussichtlich auch die kommende Spielzeit angehen.

 

EJugendteam mit ersten Erfahrungen

Erstmals seit einigen Jahren brachte der MTV Freiheit auch wieder eine neu formierte Mannschaft in der Jugend-Kreisliga an den Start. Hier gelang dem Team zwar noch kein Punkterfolg, klare Leistungssteigerungen im Laufe der Saison lassen jedoch ebenso auf die neue Spielzeit hoffen wie ein Sieg im Freundschaftsspiel gegen den Nachwuchs von Scharzfeld. In dem Team spielen Alexander Szemaitat, Ana Mazaeva, Jonas Ludwig, Marvin Heinig und Marie Breuwers.

 

Der MTV freut sich stets auf Neuzugänge jeden Alters! Wer gerne mal zum Probetraining vorbeischauen möchte, kann freitags ab 17:00 (Kinder/Jugendliche) oder ab 19:30 (Erwachsene) in die Turnhalle auf den Freiheiter Höhen kommen.

Foto zur Meldung: MTV Freiheit-Herren spielte erfolgreiche Saison in der 1. Kreisklasse.
Foto: Tischtennis-Jugendmannschaf

Übungsleiter-Wechsel in der Gruppe „Bodystyling

(14.04.2014)

Stephanie Klinge begrüßte  Miriam Hocker als  Nachfolgerin von Verena Bündge als Übungsleiterin der Gruppe Boystyling.

Verena verabschiedet sich nach über 10 Jahren Übungsleitung der Gruppe „Bodystyling“ in den Mutterschutz. Wir wünschen ihr alles Gute. Miriam Hocker aus Schwiegershausen konnte für die Nachfolge gewonnen werden.

Foto zur Meldung: Übungsleiter-Wechsel in der Gruppe „Bodystyling
Foto: Begrüssung Miriam

Christa Werner für besondere Verdienste geehrt

(02.04.2014)

Für ihren ganz besonderen Einsatz für den Sport im Allgemeinen und den MTV Freiheit im Besonderen wurde Christa Werner geehrt. Bei der Ehrung der Sportler des Jahres wurden ihre Verdienste gewürdigt.

 

Sie ist seit dem 01.06.1971 und somit über 40 Jahre Mitglied im MTV Freiheit e.V. In den 70-er Jahren war es üblich, dass Kinder mit dem Schulanfang auch das Turnen begannen, manchmal auch etwas früher. Neu war das Konzept von Christa Werner, auch die Mütter mit zum Sport heran zu ziehen. Nicht nur als Aufsicht, sondern auch zum Mitturnen.  Die aus dieser Idee geborene Sportgruppe „Eltern und Kind“ hat sich im MTV Freiheit e.V.  nun über 40 Jahre bewährt.

 

Wenn die Kinder mit 3 - 4 Jahren soweit sind, dass sie ohne ihre Eltern auskommen, wechseln sie in die Gruppe der Vorschulkinder, die ebenfalls auf Initiative von Christa Werner  ins Leben gerufen wurde. Beide Gruppen hat Christa Werner langjährig geleitet und im vergangenen Jahr in jüngere Hände gelegt. Man kann ohne Übertreibung sagen, dass Christa Werner Generationen von Kindern an den Sport herangeführt hat.

Neben der sportlichen Arbeit mit Kindern hat sie im MTV Freiheit e.V.  eine Sportgruppe für Frauen aufgebaut, die sie auch heute noch mit Erfolg leitet. Diese Gruppe konnte bereits auch auf ein 40-jähriges Bestehen zurückblicken.

 

Neben der Tätigkeit als Übungsleiterin engagiert sich Christa Werner auch in der Vereinsarbeit. Sie ist immer mit in der ersten Reihe, wenn es um Mithilfe bei Vereinsveranstaltungen geht. Teilweise werden diese Veranstaltungen gekonnt von ihr moderiert.

 

Seit Jahren ist Christa Werner Beauftragte für das Deutsche Sportabzeichen im MTV Freiheit e.V. Ihre unermüdliche Werbung für das Sportabzeichen hat in 2013 zu einer überwältigenden Teilnehmerzahl  im Verein geführt. So konnten 51 Einzel- und 5 Familiensportabzeichen an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler überreicht werden.

 

Neben der Arbeit im MTV Freiheit e.V. war und ist sie auch in anderen Organisationen in Sachen Sport tätig. Es ist festzustellen, dass Christa Werner viel für den Sport und somit für die Allgemeinheit getan hat und hoffentlich auch noch lange tun wird.

Foto zur Meldung: Christa Werner für besondere Verdienste geehrt
Foto: Ehrung Christa

Mitgliederversammlung

(28.02.2014)

Der 1. Vorsitzende Bernd  Tödteberg hob in seinem Bericht die zahlreichen Aktivitäten des Vereins hervor. Sein besonderer Dank ging an die vielen Helfer. Einen Großteil seines Berichtes nahm der demografische Wandel ein. Hierzu berichtete er aus von ihm besuchten Informationsveranstaltungen und Fachtagungen. Mit Stolz hob er hervor, dass der Mitgliederbestand des MTV Freiheit gehalten werden konnte und der Anteil der Kinder und Jugendlichen sogar höher ist als bei vergleichbaren Vereinen.

 

Der Kassenwart berichtete im Anschluss von einer guten Kassenlage. Danach folgten die Berichte der Übungsleiter aus den jeweiligen Gruppen. Die zum Teil sehr gut besuchten Sportangebote konnten um neue Gruppen Kindertanz, Tischtennis-Jugendgruppe sowie Square-Dance erweitert werden.

 

Der 1. Vorsitzende wies darauf hin, dass der Weiterbestand des Vereins, eine Fusion oder eine Schließung nicht von der politischen Entwicklung, Konzepten oder Außenstehenden bestimmt wird, sondern von den Mitgliedern. Er schloss die Versammlung mit den Worten: „So lange Ihr Mitglied seid und bleibt, so lange Ihr am Vereinsleben teilnehmt und so lange wir ehrenamtliche Helfer finden, so lange wird der MTV Freiheit weiterbestehen. Darum werden wir auch gemeinsam das nächste Sportjahr bestreiten und alle diese Klippen umschiffen.“

 

Geehrt wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft Karl Fred Klinge, für 40 Jahre  Erika Krey, Jörg Ehrenberg und Peter Rodeck, für25 Jahre   Carmen Kamps, Christian Schramm und Ralph Brocke. Gewählt wurden zum 1. Vorsitzenden Bernd Tödteberg, zum Jugendwart Damian Jung, zur Schriftwartin Jutta Lippum und zu Beisitzern Joachim Schramm und  Cornelia Niehus.

Foto zur Meldung: Mitgliederversammlung
Foto: Jahreshauptversammlung 2014


Veranstaltungen

22.06.​2020 bis
31.08.​2020
Sport im Freien ist wieder möglich
MTV Freiheit bietet Sport im Freien Auch beim MTV Freiheit wird wieder Sport ... [mehr]
 
03.11.​2020
17:00 Uhr
Laternenspaziergang des MTV Freiheit
Wir starten um 17.00 Uhr vor der unteren Sporthalle auf den Freiheiter Höhen zu unserem ... [mehr]
 
06.12.​2020
15:30 Uhr
 
 

Fotoalben


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
13.06.2017:
 
02.05.2017:
 
30.04.2017:
 
24.03.2017:
 
18.12.2016:
 
04.09.2016:
 
21.06.2016:
 
18.06.2016:
 
14.06.2016:
 
26.02.2016:
 
09.02.2016:
 
06.12.2015:
 
10.11.2015:
 
21.07.2015:
 
14.07.2015:
 
31.05.2015:
 
19.05.2015:
 
30.04.2015:
 
14.12.2014:
 
06.12.2014:
 
11.11.2014:
 
28.02.2014:
 
17.08.2013:
 
08.02.2013: