Sport für alle
von jung bis alt!

Jetzt mitmachen

 

 
BannerbildBannerbild
 

Tischtennis Erwachsene des MTV Freiheit von 1908 e.V.

am Donnerstag 20 bis 21.30 Uhr

Tischtennis für Jedermann

untere Sporthalle auf den Freiheiter Höhen

 für Frauen, Männer, Jugendliche, Schülerinnen und Schüler

 

 

 

 

Christian Geduhn

Übungsleiter: Christian Geduhn

email:              

       

 

Aktuelle Meldungen

Mitgliederversammlung

(09. 07. 2021)

Mitgliederversammlung des MTV Freiheit am 09.07.2021 in der Stadthalle Osterode

 

Trotz Corona-Pandemie konnte der 1. Vorsitzende Bernd Tödteberg die anwesenden Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung des MTV Freiheit für das Geschäftsjahr 2020 in der Stadthalle Osterode begrüßen. Möglich machte dies ein spezielles Angebot der Stadthalle Osterode für Vereine.

Als Gäste wurden von ihm Osterodes Bürgermeister Jens Augat und Gerd Wedekind als stellvertretender Vorsitzender des Turnkreises Osterode vom NTB begrüßt.

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende das vergangene, von der Corona-Pandemie bestimmte Jahr, noch einmal Revue passieren.

Begonnen hatte alles mit der Absage des Bremke-Pokal-Schießen, weil die Teilnehmer wegen der Ansteckungsgefahr nicht teilnehmen wollten. Kurz darauf wurden Einschränkungen im täglichen Leben und auch im Sport angeordnet. Die erlassenen Regeln für die Vereine mussten oftmals erst in allgemein verständliche Formulierungen gebracht werden. Es wurden Pinnwände gekauft, Tische für Unterschriftenlisten bestellt, Hinweisschilder gedruckt und laminiert und Klapprahmen gekauft. Die Hygieneregeln wurden regelmäßig an die neu erlassenen Corona-Verordnungen angepasst. Unsere „lieber etwas sicherere Einstellung“ gegenüber Lockerungen hat sich bewährt.

Vor und nach den letzten Sommerferien konnten dann auch Sportstunden stattfinden. Sämtliche angesetzte Veranstaltungen für 2020 wurden abgesagt.

Mittlerweile ist der Sportbetrieb nach dem Lockdown wieder gut angelaufen. Die bei der letzten Jahreshauptversammlung angekündigte Gruppe „Darts“ ist gestartet. Die Gruppen „Mixed Sport“, „Sport Frauen“, „Body Styling“ und „Linedance“ sind bereits gestartet. Die Kindersportgruppen „Vorschulkinder“ und „Kindersport 1.-4. Klasse“ sind angelaufen. Auch der Start der Gruppe „Eltern und Kind“ ist erfolgt. Die Gruppe „Wassergewöhnung“ ist voll ausgelastet. In Kooperation mit dem Landkreis Göttingen hat Connie Niehus im Kindergarten Freiheit mehrere Sportstunden für die Kleinen angeboten, die mit dem „Mini-Sportabzeichen“ abgeschlossen wurden.

 

Ehrungen wurden ausgesprochen für:

 

Das Erwachsenen-Sportabzeichen erreichten:

 

Monika Schramm, Christa Dobroschke, Kreszentia Süßmilch, Juliane Schönfelder, Bettina Zietz, Ingrid Sippel, Wilma Peinemann, Edith Neuse, Joachim Schramm, Paul Werner und Martin Kroll.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!!

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgesprochen an:

 

25 Jahre

Claudia Alberti

Eckhard Tödteberg

 

40 Jahre

Manfred Köhler

Ulrich Sakolowski

 

50 Jahre

Manfred Hansel

Torsten Nickel

 

60 Jahre

Rüdiger Peinemann

 

Bei den anstehenden Neuwahlen wurden der Kassenwart Klaus Dobroschke und die Beisitzer Joachim Schramm und Cornelia Niehus wiedergewählt.

Fähnrich bleibt weiterhin Axel Kruschwitz. Gewählt wurden außerdem die Sportausschuss-mitglieder, Kassenprüferinnen, Ehrenratsmitglieder, Kuratoriumsmitglieder und Delegierte.

 

Zum Abschluss sprach der erste Vorsitzende allen ehrenamtlichen Amtsträgern seinen herzlichen Dank aus.

Foto zur Meldung: Mitgliederversammlung
Foto: v.l.n.r. Rüdiger Peinemann, Torsten Nickel, Manfred Köhler, Eckhard Tödteberg, Claudia Alberti, Manfred Hansel, Bernd Tödteberg

MTV-Freiheit - Nachwuchs zieht in die Pokalendrunde ein

Mit einer souveränen Vorstellung ist die Jugend des MTV Freiheit in die Endrunde des Kreispokals eingezogen. Das Team mit Niklas Klose, Marvin Heinig und Alex Szemeitat setzte sich mit 5:0 beim SV Rot-Weiß Hörden II durch und gab dabei keinen Satz ab. In der Endrunde warten nun der TTC Hattorf, der TTC Herzberg und der TTC Förste II.

 

Die Herren müssen in der 1. Kreisklasse weiter um den Klassenerhalt kämpfen. Nachdem es beim SuS Tettenborn für die Mannschaft nichts zu holen gab – Endstand 0:7 – gab es am Folgetag direkt die Gelegenheit zur Wiedergutmachung im Heimspiel gegen den TTC Pe-La-Ka III. Das Spiel begann gut für die Gastgeber mit Doppelerfolgen von Nickel/Böller und Henneck/Szemeitat. Die anschließenden Einzel verliefen ausgeglichen und teilweise sehr spannend. Böller setzte sich knapp gegen Jäkel durch, Henneck und Szemeitat waren im unteren Paarkreuz ebenfalls jeweils einmal erfolgreich. Die restlichen Einzel gingen an die Gäste aus Pe-La-Ka, bei denen Wagner und Kreikemeier jeweils doppelt punkteten. Vor den Schlussdoppeln stand es somit 5:5. Nickel/Böller zeigten sich auch hier in guter Verfassung und setzten sich durch, Henneck/Szemeitat mussten sich jedoch geschlagen geben, sodass es am Ende 6:6 hieß. Das Remis gegen den Tabellenvierten ist für die Freiheiter zwar ein Erfolg, reicht aber nicht aus um den letzten Tabellenplatz zu verlassen. In den letzten zwei Spielen müssen also weitere Punkte folgen.

MTV-Jugend weiter unbesiegt – Herren verlieren auswärts

Nach einer guten Leistung gegen den SV Rot-Weiß Hörden bleibt die Tischtennis-Jugend des MTV Freiheit ungeschlagen in der 1. Kreisklasse. Gegen die zuvor punktgleichen Gäste gelangen zunächst zwei glatte Erfolge im Doppel durch Szemaitat/Klose und Ludwig/Breuwers. Obwohl anschließend auch die Gäste in den Einzeln zweimal punkten konnten, blieb die Partie letztlich eine klare Angelegenheit: Alex Szemaitat, Jonas Ludwig (je 2), Marvin Heinig und Marie Breuwers (je 1) erzielten die Einzelpunkte zum 8:2-Heimerfolg. Damit bleibt das Jugendteam nach der Hälfte der Rückrunde hinter der SuS Tettenborn punktgleich auf dem zweiten Platz.

 

Für die Herren verläuft die Rückrunde bisher weniger erfolgreich. Beim TTV Scharzfeld musste die Mannschaft eine 3:7-Niederlage einstecken. Nickel/Henneck im Doppel und zweimal Nickel im Einzel holten die Freiheiter Punkte. Die jungen Ersatzspieler im hinteren Paarkreuz konnten immerhin in einigen Sätzen gut mit den erfahrenen Gastgebern mithalten, letztlich war der Scharzfelder Sieg aber ungefährdet.

 

Der MTV Freiheit sucht immer neue Spielerinnen und Spieler jeder Altersklasse! Jeder, der Lust hat, unter fachkundiger Anleitung zu trainieren, ist eingeladen, freitags um 17 Uhr in der unteren Sporthalle auf den Freiheiter Höhen in Osterode unverbindlich beim Training mitzumachen.

Fragen können immer per E-Mail an ttjugend@mtv-freiheit.de gestellt werden.